Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg
Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Die Praxis bleibt weiterhin geöffnet.

Näheres zur Corona-Prävention

 

 

 

Hypnose bei Phobien

Es gibt verschiedenste Phobien, sie haben einen gemeinsamen Nenner: Schon auf minimale Reize erfolgt eine Problemreaktion. - Daher sind phobische Reaktionen immer der Situation unangemessen, und zwar im Sinne von übertrieben.

 

In einer möglichst tiefen Hypnose kann die Phobie aufgelöst werden. In dem Zustand des Loslassens können Betroffene erleben, dass die bisherigen Problemreaktionen nicht mehr aufzutreten brauchen.

 

Es ist nicht der bewusste Verstand, der die Lösung finden kann. Das hat er ja bislang schon versucht, doch ist er dabei nicht so frei, wie er von sich denken mag. Die innere Spannungs- und Unruhehaltung hält das ganze Bewusstsein gefangen. Wenn man sich selbst beobachtet, kann man oftmals feststellen, dass man stark zum Grübeln neigt, die Gedanken kreisen ständig, doch es kommt wenig Neues zustande, nur permanente Unruhe.

 

Ein derart stressgeplagter Geist kann kaum neue Wege finden, um sich von der Phobie zu befreien. Er erleidet sie immer nur neu.

 

Aus diesem Korsett der inneren Spannung kann die Hypnose den Menschen lösen.

 

In der Vorbereitungsphase zeige ich den Betroffenen, wie sie den Geist vom Grübeln befreien, und sie können es für sich überprüfen, weil ich bewusstseinsnah arbeite. In der folgenden Tiefenhypnose können Phobien bewältigt werden.

 

Bitte beachten Sie die Wirkungsbedingungen von Hypnose.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. phil. Elmar Basse - Heilpraktikerpraxis für Hypnose Hamburg | Hypnose bei Angst und Panikattacken | Tel. 040 - 33 31 33 61 u. 0157 58284631

Anrufen

E-Mail

Anfahrt