Hypnose bei Angst u. Panik | Praxis Dr. Elmar Basse

Hypnose gegen Angst - Hypnose bei Ängsten und Phobien  und Panikattacken - Erfahrungen mit Hypnose bei Angst

 

(zertifizierter Hypnotiseur des International Certification Board of Clinical Hypnotherapy; zur Person)

Die Erfahrung der Hypnose kann etwas Faszinierendes sein. Mit Hypnose ist es möglich, psychische Leiden wie Angst und Panik zu bewältigen.

 

Viele Menschen kennen die Erfahrung von Angst und Panik. Ihre Behandlung ist ein wichtiges Anwendungsgebiet der klinischen Hypnose.

 

In der Hypnosebehandlung von Angst und Panik dient eine möglichst tiefe Hypnose - eine tiefe hypnotische Trance - dazu, die Kräfte des Unbewussten zu aktivieren, um die Angst aufzulösen. Der Klient kann dabei in einen schlafähnlichen Zustand sinken, in dem er auch während der Hypnose nicht spricht.

 

Sollen hingegen etwaige bestehende Ursachen der Angst und Panik aufgelöst werden, so kann dies in der Hypnose mittels einer Rückführung, der Hypnoanalyse, geschehen. - Beide Wege können je nach Anliegen auch kombiniert werden.

In der Regel geht die Angst mit einer erhöhten inneren und äußeren Anspannung einher. Sie braucht für den von Angst betroffenen Menschen nicht einmal spürbar zu sein. Genauer: sie braucht ihm nicht als solche aufzufallen, weil er sie für "normal" hält.

In der Hypnosebehandlung von Angst, wie ich sie in meiner Hypnosepraxis anwende, wird zu einem wesentlichen Teil an dieser inneren Anspannung gearbeitet.

Die Themen, auf welche sich die Angst (bzw. die verschiedenen, spezifischen Ängste und Phobien) richtet, können sehr unterschiedlich sein. Nicht immer braucht das, was wir mit dem Etikett "Angst" versehen, auch tatsächlich eine Angst zu sein. Das kann in der Hypnosebehandlung von Angst genauer geklärt werden.

Neben der Hypnosebehandlung von Angst, spezifischen Ängsten und Phobien ist auch die Behandlung von Panikattacken mit Hypnose ein wichtiges Anwendungsgebiet.

Für die Betroffenen hat die Panikattacke aufgrund ihres plötzlichen, anfallshaften und mitunter sehr dramatischen Auftretens etwas sehr Belastendes. Vielen scheint sie ganz unvermutet, quasi aus dem Nichts, zu kommen. Tatsächlich gibt es aber auch hier Bedingungen, die für die Panikattacke gegeben sein müssen, die dem von Panikattacken Betroffenen aber oft nicht klar sind. In der Hypnosebehandlung von Panikattacken kann man an diesen Bedingungen arbeiten.

 

 

 

Video: Was Hypnose ist ...